Behörden hatten umstrittenen Imam schon länger auf dem Radar

Ein Imam, der im Kleinbasel predigt, soll sich moderat geben, gleichzeitig aber gegen Schwule und Juden hetzen. Dies schrieb der bekannte Journalist Kurt Pelda im «Tagesanzeiger». Die Behörden in Basel haben den Imam tatsächlich auf dem Radar. Dies bestätigt der neue Stadtentwickler Lukas Ott.

Der umstrittene Imam soll auch den Koran verteilt haben
Bildlegende: Der umstrittene Imam soll auch den Koran verteilt haben Keystone

Ausserdem:

Verzögerung bei der Stadtcasino-Eröffnung sorgt für Ärger beim Sinfonieorchester

Erfolgreiche Museumsnacht

Viel Schaulustige am «Vogel Gryff»

Moderation: Matieu Klee