Bei Cabb in Pratteln treten erneut Giftstoffe aus

Bei der Chemie-Firma CABB in Pratteln hat es in der Nacht auf Dienstag erneut einen Zwischenfall gegeben. Dabei trat Chlorwasserstoff und Schwefeldioxid aus.

Glbes Absperrband mit Warnsignal
Bildlegende: Bei CABB hat es in den vergangenen Jahren mehrere Zwischenfälle gegeben. Keystone

Ausserdem:

  • Die Biber sind zurück im Laufental und im Oberbaselbiet
  • Der Basler Pharmakonzern Roche investiert in Krebs-Therapie

Moderation: Jeannine Borer