Bischof Koch zieht Urteil nicht weiter - aber Fall Sabo nicht zu Ende

Nun ist das Urteil des Baselbieter Kantonsgerichts rechtskräftig, Röschenz darf Franz Sabo behalten - denn nach dem Landeskirchenrat zieht auch Bischof Kurt Koch das Urteil nicht vors Bundesgericht. Der Fall Sabo allerdings geht weiter.

Weitere Themen:

Rauchverbot für Insassen: Bässlergut reagiert auf Brandstiftungen

Ausbau für EuroAirport: Grosse Hangars und neue Arbeitsplätze

Autor/in: Christoph Rácz