Blauzungenkrankheit: das tun die Behörden dagegen

Mit dem ersten Auftreten der Blauzungenkrankheit im Baselstädtischen Bettingen errichteten die Veterinärbehörden eine Schutzzone, die die Ausbreitung der Tierseuche eindämmen soll.

Weitere Themen:

In der Empfangsstelle Bässlergut wird ein Asylbewerber erstochen.

Die Ausstellung 'Theo der Pfeifenraucher' animiert erfolgreich ein breites Publikum bei der detektivischen Erforschung des 19. Jahrhunderts mitzuhelfen.

Autor/in: Christoph Rácz