Bohrloch in Basel wird wieder geöffnet

Mit dem stufenweisen Öffnen des seit sechs Jahren verschlossenen Geothermie-Bohrlochs in Basel soll die Wahrscheinlichkeit eines spürbaren Erdbebens deutlich verringert werden. Bei der ersten Öffnung lief alles nach Plan.

Das Bohrloch in Kleinhüningen
Bildlegende: Bohrloch in Basel wird wieder geöffnet Keystone

Ausserdem:

  • Zwei Basler Museen fallen durch die Maschen
  • Hinter dem Putz bröckelt in Laufen das Holz

Moderation: Sedrik Eichkorn