Bundesgericht bestätigt Urteil gegen Basler Grand Casino

Ein Immobilien-Verwalter verzockte im Casino mehrere Millionen. Weil ihn die Verantwortlichen nicht rechtzeitig sperrten, wurde das Casino von der Spielbankenkommission mit einer Rekordbusse bestraft. Zu recht, findet das Bundesgericht, es reduzierte jedoch die Strafe auf 1,5 Millionen Franken.

Grand Casino Basel: Hier verzockte der Mann Millionen
Bildlegende: Grand Casino Basel: Hier verzockte der Mann Millionen Keystone

Ausserdem:

  • Der Umzug des Anne-Frank-Archivs verzögert sich
  • Rund die Hälfte der Firmengründer in Basel-Stadt sind Ausländer

Moderation: Patrick Künzle