Der FC Basel ist im Cup-Final

Der FC Basel steht zum 16. Mal im Schweizer Cup-Final. Die Basler haben beim unterklassigen SC Kriens einen knappen, aber kaum gefährdeten 1:0-Erfolg gelandet.

Ausserdem:

  • Die Junge Basler SVP will Strafanzeige wegen Rassendiskriminierung einreichen gegen einen Muslim
  • Der Abt des Klosters Mariastein, Peter von Sury, im Interview zu den Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche

Beiträge

  • Die Kirche muss die Machtfrage stellen

    Die Mischung von Heilig, Macht und Mann in der katholischen Kirche sei sehr explosiv, sagt der Abt des Klosters Mariastein, Peter von Sury, zum Thema der Missbräuche durch Kirchenleute. Da gebe es dringenden Handlungsbedarf.

    Thomas Kamber

  • Strafanzeige gegen Muslim wegen Rassendiskriminierung

    Die Junge Basler SVP will wegen Diskriminierung Strafanzeige einreichen gegen einen Muslim, der in der Basler Ar-Rahma-Moschee predigte. Dort soll er gesagt haben, Andersgläubige seien «niedriger als Tiere».

    Der Basler Regierungspräsident Guy Morin sagt zum Regionaljournal, diese Klage sei legitim: Jede Form von Diskriminierung im Namen der Religion sei falsch.

    Gaudenz Wacker

  • Der FC Basel ist im Cup-Final

    Der FC Basel steht zum 16. Mal im Schweizer Cup-Final. Beim unterklassigen SC Kriens haben die Basler am Ostermontag einen knappen, aber kaum gefährdeten 1:0-Erfolg gelandet. Torschütze war Federico Almerares in der 17. Minute.

    Im Cup-Final trifft der FCB dann auf Lausanne: Die Westschweizer haben überraschend gegen St. Gallen gewonnen - mit 2:1.

    Peter Schnyder

Moderation: Gaudenz Wacker