Der FC Basel reagiert auf Greenpeace-Aktion im St.Jakob-Park

Greenpeace-Aktivisten unterbrachen das gestrige Championsleague-Spiel des FC Basel gegen Schalke 04. Diese Aktion hat nun juristische Folgen. Der Stadion-Betreiber reicht Strafanzeige ein wegen Hausfriedensbruch.

Der FC Basel und Sicherheitsverantwortliche nehmen Stellung zur Aktion von Greenpeace-Aktivisten im Stadion
Bildlegende: Der FC Basel und Sicherheitsverantwortliche nehmen Stellung zur Aktion von Greenpeace-Aktivisten im Stadion Keystone

Ausserdem:

  • Bevölkerung nimmt Greenpeace-Aktion verschieden auf.
  • Der FCB übernimmt teilweise die Verantwortung.
  • Die Aktion warf kein schlechtes Licht auf Basel, meint Sicherheitsdirektor Baschi Dürr.

Moderation: Vanda Dürring