Der Landrat unterwegs in Richtung HarmoS

Im Baselbieter Landrat hat sich am Donnerstag ein Ja zur Schulharmonisierung HarmoS abgezeichnet.

Ausserdem:

  • Basler Regierung will nur einen «Minimalbetrag» an den Casino-Umbau sprechen
  • 12 Jahre für den Hauptangeklagten im Prozess um den Mord im Gundeli vom Mai 2009
  • Wie konnte es am Mittwoch im Grossen Rat zum grossen Chaos kommen?

Beiträge

  • Schüsse im Gundeli: 12 Jahre für Hauptangeklagten

    Im Prozess um die tödlichen Schüsse auf einen Mann im Basler Gundeldinger-Quartier vom Mai 2009 sind am Donnerstag drei der vier Angeklagten wegen vorsätzlicher Tötung verurteilt worden. Für den Hauptangeklagten sprach das Basler Strafgericht eine zwölfjährige Freiheitsstrafe aus.

  • Zirkus Knie sagt Elefanten-Parade ab

    Mit zwei unerlaubten Ausflügen innerhalb von wenigen Tagen hat die Elefanten-Dame Sabu vom Zirkus Knie den Bogen überspannt. Sie wird zurück in den Kinderzoo Rapperswil geschickt.

    Und: Wegen den beiden ausserplanmässigen Ausbüx-Aktionen hat der Zirkus Knie jetzt auch die traditionelle Elefanten-Parade durch die Basler Innenstadt abgesagt, an der auch Sabu beteiligt gewesen wäre.

  • Nachwehen der Chaos-Sitzung im Grossrat

    Ratspräsidentin Annemarie von Bidder hat Konsequenzen aus der chaotischen Sitzung und Abstimmung zur Städte-Initiative im Basler Grossrat gezogen. Änderungsanträge sollen nur noch schriftlich eingereicht werden können.

    Die Präsidentin räumt zwar eigene Fehler ein, sieht aber den Hauptgrund bei der mangelnden Disziplin der Ratsmitglieder.

    Hansruedi Schär

  • Der Landrat unterwegs in Richtung HarmoS

    Der Baselbieter Landrat hat am Donnerstag die Weichen in Richtung Schulharmonisierung gestellt. SP, Grüne und CVP/EVP stimmten für HarmoS, SVP und FDP dagegen. Seinen definitiven Entscheid fällt der Landrat dann an seiner Sitzung von nächster Woche.

    Schon jetzt ist klar: Das letzte Wort in Sachen HarmoS hat im Baselbiet das Stimmvolk.

    Christoph Rácz

  • Platzt der Theater-Staatsvertrag zwischen BS und BL?

    Wenn der Baselbieter Landrat Nein sagt zu höheren Subventionen ans Theater Basel, muss die Basler Regierung den Subentionsvertrag mit dem Theater aufkünden. Diesen Passus hat der Basler Grosse Rat in den neuen Subventions-Vertrag für das Theater eingefügt.

    Die Signale aus dem Landrat zeigen, dass sich die Baselbieter Politiker davon unbeeindruckt zeigen.

    Christian Hilzinger

Moderation: Gaudenz Wacker