Der Ortsbus Oberwil-Bottmingen ist ein Erfolg

Dreimal so viele Passagiere als erwartet nutzen das neue Angebot -jetzt überlegen sich die beiden Gemeinden, den 59er definitiv einzuführen.

Weitere Themen

  • Solothurner Regierung will weniger Südanflüge
  • Obdachlosenhaus Wallstrasse ist renoviert
  • Die älteste Baslerin hat viel zu erzählen

Beiträge

  • 150'000 nutzen Ortsbus zwischen Oberwil und Bottmingen

    Der 59er-Bus zwischen Oberwil und Bottmingen ist viel erfolgreicher unterwegs als erwartet. Statt 50'000 fahren 150'000 Passagiere mit dem einst umstrittenen Ortsbus.

    Die Abstimmungsgegner, die Bottminger SVP und Teile der FDP, fahren somit nach dem JA der Bottminger an der Urne gleich eine zweite Niederlage ein: mit dem 'Abstimmungsresultat' der Buspassagiere.

    Christoph Rácz

  • Adelheid Wehrle: "Das erste Auto war eine Sensation"

    Adelheid Wehrle ist 109 Jahre alt und wohnt im Hirzbrunnenhaus. Sie hat viel zu erzählen und ist Gast in unserer Serie der Jahresendgespräche.

    Vanda Dürring

  • Treffpunkt für Basler Obdachlose neu eröffnet

    Nach fünf Monaten ist die Sanierung des Basler Tageshauses für Obdachlose abgeschlossen. Eingebaut wurden neue Toiletten und Duschen, neue Waschanlagen, eine neue Küche und ein frisch herausgeputzer Aufenthaltsraum, in dem über Mittag ein Essen serviert wird.

    Die Besucher des Obdachlosenhauses sind zufrieden.

    Martin Jordan

Moderation: Thomas Kamber