Doppelrücktritt in Reinach wegen Asylheim-Affäre

Zusammen mit Gemeindepräsident Urs Hintermann nimmt auch sein SP- und Rats-Kollege Silvio Tondi den Hut. Als Grund geben sie die Medienkampagne rund um das Asylheim und das dadurch vergiftete Klima in der Gemeinde an.

Porträt Urs Hintermann
Bildlegende: Hat Genug: Reinachs Gemeindepräsident Urs Hintermann. SRF

Ausserdem

  • Baselland will kein Schulfach «Politik»

Moderation: Martina Inglin