Dreieinhalb Jahre für Millionen-Betrüger

Das Basler Strafgericht hat einen ehemaligen Direktor einer Transportfirma zu dreieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Der Mann hatte während Jahren seine Firma um insgesamt 7 Millionen Franken erleichtert.

Weitere Themen:

  • Keine Chance für Junge bei Basler Grossratswahlen
  • Schriftsteller Urs Widmer: Weltbürger aus Basel wird 70
  • Serie Kleinhüningen: Teil 2 beleuchtet rasante Veränderung

Beiträge

  • Keine Chance für Junge bei den Basler Wahlen

    Bei den Basler Grossratswahlen steigen Kandidierende ohne Bisherigenbonus, vor allem Jungpolitiker und -Politikerinnen, ohne jegliche Chancen ins Rennen. Grund ist die Verkeleinerung des Parlaments und die Lockerung der Amtszeitbeschränkung.

    'Kulturstadt Jetzt' hat deshalb die Generationen miteinander ins Gespräch gebracht.

    Hansruedi Schär

  • Wegen Autoliebhaberei auf der schiefen Bahn

    Das Basler Strafgericht verurteilte einen ehemaligen Finanzchef wegen Veruntreuung und Urkundenfälschung zu dreieinhalb Jahren Haft.

    Beat Giger

  • Rasante Entwicklung des einstigen Fischerdorfs - 2. Teil

    Ein Ausflugsort für Baslerinnen und Basler, die in den Lokalen an der Wiese frischen Fisch geniessen konnten war es früher - nach der Verschmelzung mit Basel entwickelte sich Kleinhüningen rasant zum Industriequartier der Stadt.

    Maya Brändli

  • Basler Weltbürger und Schriftsteller Urs Widmer wird 70

    Er gehört zu den sprachmächtigsten Schriftstellern der Schweiz und ist sicher der Berühmteste mit Basler Wurzeln: der Schriftsteller Urs Widmer feiert am 21. Mai seinen 70. Geburtstag. Eine Würdigung.

    Heinrich Vogler

Moderation: Christoph Rácz