EBL dehnt sich in die Westschweiz aus

Der Baselbieter Stromkonzern Elektra Baselland (EBL) übernimmt die Kabelnetze mehrerer Gemeinden in der Westschweiz. Damit verbreitert die EBL ihr Geschäft.

Ausserdem:

  • Nur zwei regionale Sportler an den olympischen Spielen
  • 1 Jahr nach dem Flugzeugabsturz sind Mieter wieder zurück
  • Sommerserie: Zu Besuch im Empfangshaus des Bundesrats

Beiträge

  • Flugzeugabsturz führt zu Solidarität

    Ein Jahr ist es her, seit ein Kleinflugzeug auf Wohnhäusern der Basler Roggenburgstrasse abgestürzt ist. Ein Unglück, das die Bewohner dieser Häuser nicht vergessen können und das ihr Leben verändert hat.

    Karoline Thürkauf

  • EBL will Telekommunikations-Standbein verstärken

    Der Baselbieter Energieanbieter EBL kauft die Westschweizer Telekommunikationsfirma Teledistri SA in Avenches. Sie verstärkt damit ihr Standbein im TV-Kommunikationsgeschäft. EBL-Geschäftsführer Urs Steiner nimmt Stellung.

    Peter Bollag

  • Olympische Spiele in China: Region Basel muss passen

    Die Region Basel ist an den Olympischen Spielen in China quasi nicht vertreten. Verschiedene Athletinnen und Athleten sind allerdings nur ganz knapp gescheitert und die Beach-Volleyballerin Lea Schwer darf noch minimale Hoffnungen hegen.

    Peter Bollag

  • Sommerserie: Der bundesrätliche Staats-Palast

    Der Bundesrat macht seine grossen Staats-Empfänge im 'Lohn'. Das noble Haus liegt im Bernischen Kerhrsatz.

    Beat Giger

Moderation: Christian Hilzinger