Erneuter Brandfall im Gewerbehaus Riehen

Im Gewerbehaus von Riehen hat es zum zweiten Mal in zwei Tagen gebrannt. Während die Basler Staatsanwaltschaft beim Brand vom Samstag eindeutig von Brandstiftung ausgeht, ist die Ursache beim Brand vom Sonntag Nachmittag offen. Auch ein technischer Defekt ist möglich. 

Ausserdem:

  • Wie wird das Basler Fasnachtswetter? 
  • FC Basel gewinnt gegen Aarau, verliert aber Alex Frei
  • EHC Basel vor dem Start in die Playoffs gegen Visp
  • Schnitzebangg-Serie, Teil 10: Was noch übrig bleibt

Beiträge

  • Schnitzelbangg-Serie, Teil 10: Was noch übrig bleibt

    Zehnter und letzter Teil der Fasnachtsserie mit den besten Schnitzelbänken aus dem Radioarchiv. Viele Themen sind in den vorhergehenden Folgen bereits behandelt worden, doch einige fehlen noch. Zum Beispiel die Zürcher, die Deutschen und die amerikanischen Präsidenten.

    Michael Luisier

  • "Der Favorit ist Visp"

    Man gehe die Play off-Serie gegen den Tabellenersten der Nationalliga B der Qualifikation ganz entspannt an, sagt der CEO des EHC Basel, Beat Kaufmann, im Gespräch mit dem Regionaljournal: denn die Walliser könnten in diesem Duell als haushoher Favorit 'nur verlieren'.

    Peter Bollag

  • Erneuter Brandfall im Gewerbehaus Riehen

    Zweiter Brand in zwei Tagen im Riehener Gewerbehaus. Beim Brand vom Samstag steht für die Basler Staatsanwaltschaft fest, dass es sich um Brandstiftung handelte.

    Beim zweiten Brand vom Sonntag Nachmittag ist neben Brandstiftung aber auch ein technischer Defekt möglich, der zum Brand eines Autos in der Tiefgarage geführt haben könnte.

    Martin Jordan

Moderation: Martin Jordan