Exorbitante Standpreise an der Euro

Wer an der Euro geschäften will, muss tief in den Geldbeutel greifen. Die Preise, um einen Stand zu betreiben, sind hoch- höher als in den anderen Gastgeberstädten.

weitere Themen:

  • BaZ verkauft Tochterfirma Prevag an Post
  • 20 Jahre Stadtgärnerei: ein Stück Stadtgeschichte

Beiträge

  • Basler Zeitung verkauft Tochterfirma an Post

    Die Basler Zeitung verkauft ihre Tochterfirma, die Vertriebsgesellschaft Prevag, an die Schweizer Post. Die baut nach der Uebernahme der Frühzustellung des 'Blick' ihre Vertriebstätigkeit weiter aus.

    Peter Bollag

  • Alte Stadtgärtnerei - 20 Jahre nach der Räumung

    Vor zwanzig Jahren wurde das alternative Kulturzentrum der 'Alten Stadtgärtnerei' polizeilich geräumt. Wie kam es zur Räumung und wie beeinflusste jene Zeit das Leben eines Aktivisten heute?

    Roland Schnetz

  • Basler EURO-Wirte zahlen vier Mal mehr als Berner

    86'000 Franken bezahlt eine Wirtin in der Fanzone bei der Kaserne für einen 18 Quadratmeter grossen Stand: rund vier Mal mehr, als ein Standbetreiber in einer Berner Fanzone hinblättern muss.

    Gaudenz Wacker

Moderation: Beat Giger