FCB und FCZ rekurrieren gegen Geisterspiele

Die beiden Erzrivalen FC Basel und FC Zürich wehren sich gemeinsam gegen die Bestrafung wegen der Ausschreitungen beim Match vom 17. Mai. Die Clubs rekurrieren gegen das Urteil, dass je ein Heimspiel vor leeren Rängen ausgetragen werden muss.

Ausserdem:

  • FC Basel verliert im Uhrencup gegen Schachtjor Donezk
  • Basler Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen den Präsidenten des Handball-Weltverbandes ein

Moderation: Martin Jordan