Gibt es Video-Aufnahmen der beiden Vergewaltiger?

In Basel wurde am Wochenende eine junge Frau inmitten eines Wohnquartiers von zwei Männern vergewaltigt. Die Basler Staatsanwaltschaft hat bis jetzt noch keine Hinweise über die Täter, obwohl mindestens fünf weitere Männer die Täter kennen.

Bleibt die Hoffnung, dass die Videoaufnahmen aus dem Tram Hinweise liefern.

Ausserdem:

  • Baselbieter Bausparmodell erleidet im Ständerat eine Schlappe
  • Arbeitslosenzahlen in Basel-Stadt gehen weiter zurück

Beiträge

  • Ständerat sagt Nein zum Baselbieter Bausparmodell

    Im Gegensatz zum Nationalrat hält der Ständerat eine Initiative, die das Bausparen schweizweit mit dem Baselbieter Modell ermöglichen möchte, für untauglich. Er hat das Begehren am Dienstagmorgen mit 25 zu 16 Stimmen deutlich abgeschmettert.

    Beat Giger

  • Vorgegaukelte Sicherheit in BVB-Trams?

    In den Basler Trams gibt es Videoüberwachung. Allerdings nicht in allen Trams. Manchmal sind die Kameras nicht angeschlossen.

    Deshalb ist es auch nicht ausgeschlossen, dass die Staatsanwaltschaft keine Bilder der beiden Vergewaltiger hat, obwohl diese letztes Wochenende ihr Opfer im Tram verfolgt haben.

    Michèle Scheidegger

Moderation: Karoline Thürkauf