Grosser Rat debattiert Verschärfung des Integrationsrechts

Vorstösse der bürgerlichen Parteien für schärfere Integrationsvorschriften brachten im Grossen Rat harte Debatten.

Weitere Themen:

  • 50-Millionen-Defizit in Baselbieter Staatsrechnung
  • Spital-Zusammenarbeit verbessern will Peter Zwick
  • Neue Verwaltungsräte für BVB und BLT
  • Bell trotzt Problemen bei Brandfleisch-Entsorgung

Beiträge

  • Baselbiet schreibt wieder rote Zahlen

    Die fetten Jahre sind vorbei: Das Baselbiet ist wieder in die roten Zahlen gerutscht. Mit 56 Millionen Franken ist das Defizit in der Staatskasse sogar höher ausgefallen als noch im Budget erwartet. Ausschlaggebend waren vor allem die sinkenden Steuereinnahmen.

    Beat Giger

  • CVP-Regierungsrat Zwick auf Opposition zur eigenen Partei

    Der Baselbieter Gesundheitsdirektor Peter Zwick macht Schritte in Richtung einer verstärkten Zusammenarbeit im Nordwestschweizer Gesundheitswesen.

    Eine Aufteilung der Schweiz in nur noch fünf Gesundheitsregionen - wie sie seine eigene Partei, die CVP Schweiz, kürzlich postulierte - lehnt Peter Zwick aber klar ab.

    Gaudenz Wacker

  • BL-Spitäler: mehr Patienten, weniger Pflegetage

    In den drei Baselbieter Kantonsspitälern und in den Kantonalen Psychiatrischen Diensten (KPD) ist der Aufwand 2009 erneut stärker gewachsen als der Ertrag. Der Staatsbeitrag ist daher auch gestiegen: um 12.1 Prozent auf gut 150 Millionen Franken.

    Bei den stationären Patienten wurde eine Zunahme verzeichnet - bei den Pflegetagen hingegen ein Rückgang um knapp 3 Prozent.

  • Personalwechsel in den Verwaltungsräten von BVB und BLT

    Die Direktoren von BVB und BLT, Urs Hanselmann und Andreas Büttiker, ziehen sich aus den Verwaltungsräten des jeweils anderen Betriebes zurück. Ersetzt werden sie durch zwei ehemalige Parlamentarier aus Basel-Stadt und Baselland. Das haben die beiden Verkehrsdirektoren so entschieden.

    Peter Bollag

Moderation: Christoph Rácz