Grünes Licht für Jurapark Baselland

Der Jurapark Baselland hat die entscheidende Hürde genommen: 28 Oberbaselbieter Gemeinden machen bei einer zweijährigen Versuchsphase fürs Naturpark-Projekt definitiv mit. Die Kommunen decken eine zusammenhängende Fläche von fast 170 Quadratkilometern ab.

Damit erfüllt der Baselbieter Jurapark die Bedingungen des Bundes für einen regionalen Naturpark - und damit für Unterstützungsbeiträge.

Ausserdem in der Sendung:

  • «Wishermensfriends»: FCB-Stars posieren als Strassenwischer-Freunde gegen Littering
  • «Crescendi»: Das Basler Ballett lanciert seine Saison furios - mit drei Stücken von drei Choreographen
  • Goldener Weinherbst 2009: Die Baselbieter Weinbauern reiben sich die Hände

Beiträge

  • «Crescendi»: Basler Ballett geht auf Tutti

    Mit der Produktion «Crescendi» geht das Basler Ballett auf Tutti: Die Truppe eröffnet ihre Saison mit drei Stücken von drei Choreographen.

    Jürg Erni

  • Neue Plakatkampagne - FCB-Spieler posieren gegen Littering

    Diese Woche lanciert die Stadt Basel eine neue Plakatkampagne gegen Littering. Auf den Plakaten posieren FCB-Spieler zusammen mit Mitarbeitern der Basler Stadtreinigung.

    Michael Müller

  • 28 Gemeinden versuchen es mit «Jurapark Baselland»

    Die Promotoren für einen Jurapark Baselland sind am Zwischenziel: 28 Gemeinden machen mit. Sie bilden eine genügend grosse und zusammenhängende Fläche, um die Anerkennung des Bundes als Regionaler Naturpark zu erhalten.

    Christoph Rácz

  • Rebbauern erwarten guten Weinjahrgang 2009

    Der Weinproduzenten-Verband Baselland erwartet dank dem warmen Sommer einen guten Weinjahrgang 2009. Im Unterbaselbiet ist die Lese jetzt praktisch abgeschlossen, im Oberbaselbiet dauert sie voraussichtlich noch bis Ende dieser Woche.

    Michèle Renaud

Moderation: Gaudenz Wacker