Guy Morin entschuldigt sich öffentlich

Der Basler Regierungspräsident Guy Morin entschuldigt sich bei seinem früheren Kulturchef Michael Köchlin.

Morin kritisierte Koechlin letzte Woche beim «Stadtgespräch» des Regionaljournals. Er habe sich von Koechlin getrennt, weil er illoyal gewesen sei. Nun krebst Morin zurück.

Weitere Themen:

  • Baschi Dürr will Regierungsrat und nicht Nationalrat werden
  • Tandem-Gast: Marc Bros de Puechredon, Ökonom und Galerist

Moderation: Gaudenz Wacker