Haben die Bürgerlichen ein Frauenproblem?

Bei den Parlamentswahlen am Wochenende ist der Frauenanteil im Grossen Rat gesunken. Neu sind nur noch 31 Frauen vertreten, das sind sechs weniger als zuvor. Zwei bürgerliche Parteien sind gar ganz frauenlos. Und zwar ungewollt. Uneinig sin sich Politikerinnen und Politiker, wie der Frauenschwund verhindert werden kann. Ausserdem:

  • Erfolg für «Kulturstadt jetzt» dank Facebook udn Twitter
  • Neues Buch über die Basler Zeitung von Walter Rüegg

Moderation: Benedikt Erni