Heikler Umschlag von Gen-Raps am Hafen Kleinhüningen

Das Risiko, dass gentechnisch veränderter Raps «entweicht», ist am Rheinhafen Kleinhüningen grösser als am Bahnhof St.Johann. Zu diesem Schluss kommt das Kantonslabor Basel-Stadt.

Panorama mit gelbem Rapsfeld unter bedrohlich bewölktem Himmel
Bildlegende: Rapsfeld: In der Schweiz ist der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen verboten. Colourbox

Ausserdem

  • Busse für Roche und Novartis in Italien wegen Wettbewerbsabsprache

Moderation: Claudia Kenan