In Baselland stehen alt Regierungsräte unter Verdacht

Baselbieter alt Regierungsräte sollen Entschädigungen nicht korrekt abgerechnet haben. Nun muss die Staatsanwaltschaft diesen Verdacht klären. Es geht um insgesamt 320'00 Franken während fünf Jahren. Wegen Sitzungsgeldern steht auch der amtierende Regierungspräsident Urs Wüthrich unter Verdacht.

Regierungspräsident Urs Wüthrich leitet die Medienkonferenz
Bildlegende: Regierungspräsident Urs Wüthrich leitet die Medienkonferenz Keystone

Weitere Themen:

  • In der Kulturförderung herrscht keine ausgeglichene Partnerschaft unter BS und BL
  • Im Wettsteinquartier werden leerstehende Häuser für Flüchtlingswohnungen genutzt

Moderation: Vanda Dürriing