Jugendliche sollen in Liestal mitbestimmen

Fünf Jahre nach dem brutalen Überfall auf den Pronto-Shop im Bahnhof Liestal ist in der Kantonshauptstadt wieder Ruhe eingekehrt. Dies dank dem runden Tisch, an dem verschiedene Behörden miteinander zusammenarbeiten.

Zudem sollen Jugendliche mitwirken, wenn es um die Gestaltung öffentlicher Plätze geht.

Ausserdem

  • Neues Filmgesetz spaltet Baselbieter und Basler Kommission
  • Grösste Schweizer Musikalien-Bibliothek in Basel eröffnet
  • Universität Basel hat Rekordzahl bei Studierenden

Beiträge

  • Neue Bibliothek dank Mäzenatentum

    Die Musik-Akademie kann ihre neue Bibliothek einweihen, finanziert durch die Vera-Oeri-Stiftung. Die Bibliothek beherbergt die grösste Musikaliensammlung der Schweiz.

    Thomas Kamber

  • Liestal will Jugendliche mitwirken lassen

    Dass es in Liestal seit dem Überfall auf den Pronto-Shop im Bahnhof Liestal vor 5 Jahren wieder ruhig geworden ist, führen die Behörden auf den 'runden Tisch' zurück, an dem verschiedene Fachstellen zusammenarbeiten.

    Zudem laden sie die Jugendlichen ein, an der Gestaltung der öffentlichen Plätze in Liestal mitzuwirken.

    Karoline Thürkauf

  • Viele neue Studierende an der Universität Basel

    Das neue Semester an der Universität Basel hat mit 2'000 neuen Studierenden begonnen. Deshalb musste die Begrüssungsfeier gleich drei Mal abgehalten werden, um alle Studierenden in der Aula zu erreichen.

    Maya Brändli

Moderation: Christian Hilzinger