Knappes Ja zum Wasgenring-Umbau

BS: Ja zum Umbau Wasgenring/Luzernerring: Knapp - mit 51% Ja-Stimmen - nehmen die Stimmberechtigten im Kanton Basel-Stadt die Wasgen-/Luzernerring-Vorlage an.

BL: Ja zu den Steuervorlagen: Mit einem sehr deutlichen Ja-Stimmen-Anteil von 83% (Erbschafts- und Schenkungssteuer) bzw. 76% (Unternehmenssteuer-Reform II) sprechen sich die Baselbieter Stimmberechtigten für Steuersenkungen aus.

Mehr zu den kantonalen Abstimmungsresultaten dieses Sonntags finden Sie in unserem Dossier.

Kommunale Abstimmungsresultate:

  • Pratteln spricht sich knapp für ein Hochhaus aus
  • Liestal sagt Nein zu familienergänzenden Tagesstrukturen
  • Rothenfluh gibt Grünes Licht für seine Inertstoff-Deponie

Sport:

  • FC Basel gewinnt auswärts 2:0 gegen Aarau
  • Die EHC Basel Sharks verlieren 2:7 in La-Chaux-de-Fonds

Beiträge

  • BL: Ja zu Steuersenkungen

    Diskussionslos deutlich - mit fast 83% Ja-Stimmen (Erbschafts- und Schenkungssteuer) bzw. 76% Ja-Stimmen (Unternehmenssteuerreform II) nehmen die Baselbieter Stimmberechtigten die beiden Steuervorlagen an. Sieger des Tages ist entsprechend der Baselbieter Finanzdirektor Adrian Ballmer.

    Gaudenz Wacker

  • BS: Knappes Ja zum Wasgenring-Umbau

    Die Basler Stimmberechtigten sprechen sich ganz knapp - mit rund 51% Ja-Stimmen - für den Umbau des Wasgenring/Luzernerring aus. Mit diesem Projekt soll Grossbasel-West vom Durchgangsverkehr entlastet werden.

    Abgestimmt wurde am Sonntag, weil gegen den entsprechenden Grossrats-Beschluss das Referendum ergriffen worden war.

    Martin Jordan

  • Kommentar zur Wasgenring-Abstimmung

    Die Basler Stimmberechtigten sprechen sich knapp für Umbau und Sanierung von Wasgenring/Luzernerring aus. Sie machen damit den Weg frei für den Rückbau des äusseren City-Rings im Westen der Stadt. Dazu der Kommentar.

    Martin Jordan

  • Hans-Peter Wessels: "Gegenpropaganda hat verunsichert"

    Nach dem hauchdünnen Ja zur Wasgenring-/Luzernerring-Vorlage kann der Basler Baudirektor Hans-Peter Wessels aufatmen.

    Dass er 'seine' Abstimmung zum Umbau des äusseren City-Rings in Grossbasel-West nur sehr knapp gewonnen hat, führt er unter anderem auf die Abstimmungs-Propaganda der Gegenseite zurück. Das Interview gab der Basler Baudirektor in seinen Ferien, das Regionaljournal erreichte ihn auf dem Handy in Griechenland.

    Interview: Martin Jordan

Moderation: Beat Giger; Sport: Vreni Kümmerli