Kritik an Lehrerausbildung der FHNW

Zukünftige Sekundarlehrpersonen sind zu wenig fachlich ausgebildet. Dieser Meinung ist eine Gruppe bestehend aus Politikerinnen und Bildungsvertretern. In einem Positionspapier fordern sie eine bessere Lehrerausbildung an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Eine Gruppe kritisiert die Lehrerausbildung
Bildlegende: Eine Gruppe kritisiert die Lehrerausbildung Keystone

Ausserdem:

  • Birsfelder SP will Budget zurückweisen
  • Eisengasse erhält wieder eine Weihnachtsbeleuchtung

    Moderation: Benedikt Erni