Kurze Gnadenfrist für Suters insolvente «Hello»

Das Basler Flugunternehmen Hello erhält bis Ende November Zeit, einen Käufer zu finden. Die Geschäftsleitung von Hello hat Insolvenz angemeldet. Die Flugzeuge sind am Boden, 140 Angestellte sind betroffen.

Weitere Themen:

  • Neue Eisenbahnbrücke über Rhein in Basel eingeweiht
  • Binningen legt Pläne für neue Schlosstreppe vor
  • «Plus-Minus» weist Wege aus der Schuldenfalle

Moderation: Christoph Rácz