Landrat will Gleichstellungsbüro behalten

Das Baselbieter Kantonsparlament lehnt die Initiative der SVP ab. Diese versucht mit ihrer Initiative erneut, das Gleichstellungsbüro abzuschaffen. Viele Landräte beurteilen die Initiative als Zwängerei.

Weitere Themen:

Basler Steuerkompromiss hielt nicht lange: Auch CVP will senken

Ende der Zwei-Parteien-Herrschaft? Laufen vor SP-Sitzgewinn

Ende einer Tradition: Kleinlützel beendet Pfeifenproduktion

 

Beiträge

  • In Kleinlützel werden keine Pfeifen mehr fabriziert

    Der Brand in der Kleinlützler Pfeifenfabrik Stich Anfang Januar versetzte der Pfeifenproduktion im solothurner Dorf den Todesstoss. Damit geht eine rund hundertjährige Tradition zu Ende.

    Nadja Fischer

  • Wirbel um die Birstal Starwings

    Ist er jetzt zurückgetreten oder nicht? Um den Trainer der Basketballer von Birstal Starwings, Pascal Donati, kursieren Rücktritts-Gerüchte. Im Interview gibt Donati Auskunft.

    Hansruedi Schär

  • Laufen: Mehr Frauen im Stadtrat?

    Im siebenköpfigen Stadtrat regierte während der letzten Legislatur eine Frauenmehrheit. Diese könnte nun von vier auf fünf Vertreterinnen weiter ansteigen: Sowohl bei FDP und CVP, als auch der SP, die neu wieder antritt, stellen sich bekannte Kandidatinnen zur Wahl.

    Thomas Kamber

  • Landrat sagt Ja zu Gleichstellungsbüro

    Der Landrat lehnt eine Initiative der SVP zur Abschaffung des Gleichstellungsbüros ab. Alle Fraktionen bejahten den Bedarf - ausser natürlich der SVP, die verbal entsprechend hart focht.

    Thomas Kamber

Moderation: Christoph Rácz