Landratspräsidentin will nichts falsch gemacht haben

Daniela Gaugler habe ihre Bed and Breakfast-Zimmer nicht an Kurzaufenthalter, sondern an Dauergäste vermietet. Das schrieb die "Basellandschaftliche Zeitung" und witterte Gesetzesverstösse. Die angeschossene Landratspräsidentin lässt jetzt aus den Ferien ausrichten, sie habe nichts falsch gemacht.

Landratspräsidentin unter Druck wegen vermieteten Zimmern

Ausserdem:

  • Euroairport steuert auf Passagierrekord zu
  • Messerstecher wird von Passanten festgehalten

Moderation: Claudia Kenan