Leere Betten in den Baselbieter Asylunterkünften

Seit der Erhöhnung der Asylquote diesen Frühling müssen die baselbieter Gemeinden mehr Plätze für Asylsuchende anbieten. Weil weniger Menschen als erwartet in die Schweiz flüchteten, stehen nun viele Betten leer, zum Missfallen der baselbieter Gemeinden.

Bildlegende: Keystone

Ausserdem:

  • 40 Tonnen Abfall in nur einer Woche: die Reportage vom Rheinufer

Moderation: Sedrik Eichkorn