Manor baut in Basel 200 Stellen ab

Der Warenhauskonzern begründet den Entscheid damit, dass man auf die Veränderungen am Markt reagieren möchte. Von den insgesamt 1000 Stellen am Hauptsitz in Basel würden maximal 200 abgebaut.

Manor spricht von einem «unerlässlichen Transformationsplan»
Bildlegende: Manor spricht von einem «unerlässlichen Transformationsplan» Keystone

Ausserdem:

  • Vorstand der Pastoralkonferenz tritt zurück
  • EBM und EBL senken Stromtarife

Moderation: Hansruedi Schär