Messe Schweiz MCH schreibt tiefrote Zahlen wegen Baselworld

Die Basler Messebetreiberin MCH Group ist im Geschäftsjahr 2017 in die roten Zahlen gerutscht. Die Gruppe erwartet einen Verlust von 110 Millionen Franken. Dieser Verlust sei auf Sonderabschreibungen in der Höhe von 102 Millionen Franken zurückzuführen im Zusammenhang mit der Baselworld.

Die Baselworld bringt die Messe Schweiz in die roten Zahlen
Bildlegende: Die Baselworld bringt die Messe Schweiz in die roten Zahlen Keystone

Ausserdem:

  • Brand in Riehen
  • Uni Basel und CS gründen Professur

Moderation: Peter Bollag