Mit einem Laster voll Fleisch über den Basler Grenzübergang

Immer wieder werden tonnenweise Fleisch und Spirituosen in die Schweiz geschmuggelt; immer wieder werden diese Schmuggler dabei von der Basler Zollfahndung erwischt. Meist sind es kleine Betriebe, die illegal Waren in die Schweiz einführen. Das Hauptproblem: Die Wettbewerbsverzerrung in der Schweiz.

Grenzwächter kontrollieren einen Lastwagen
Bildlegende: Das Hauptproblem: Die Wettbewerbsverzerrung in der Schweiz. Keystone

Ausserdem:

  • Nach Laser-Attacke auf Baselbieter Polizisten fordert der Verband Schweizerischer Polizei-Beamter besseren Schutz für Polizisten
  • Evelyne Tschopp aus Muttenz scheitert in Rio de Janeiro im Judo in den Achtelfinals

Moderation: Sedrik Eichkorn