Mit verpackungsfreiem Laden gegen Abfallberge

Hinter «Basel unverpackt» stecken sieben Gründungsmitglieder. In ihrem Laden am Erasmusplatz bieten sie Lebensmittel ganz ohne Verpackung an. Wer dort einkauft, muss seine Gläser oder Tupperware selber mitbringen. Damit soll Abfall gespart werden.

Die Betreiber wollen mit ihrem Konzept gegen den vielen Abfall ankämpfen.
Bildlegende: Die Betreiber wollen mit ihrem Konzept gegen den vielen Abfall ankämpfen. Keystone

Ausserdem:

  • SVP-Politiker will Grabstätte für FCB-Fans

Moderation: Martina Inglin