Nach Tötungsdelikt in Laufen: Hanfplantage als mögliches Tatmotiv

Nach ersten Ermittlungen der baselbieter Polizei seien Opfer und Tatverdächtiger an der selben Hanf-Indooranlage beteiligt gewesen. Eine Auseinandersetzung rund um den Betrieb der Anlage könnte der Tat vorausgegangen sein. Am Montag wurde in Laufen ein 34-jähriger Mann erschossen.

Bildlegende: Keystone

Ausserdem:

  • Keine Zahlungen ohne Museumsstrategie: SVP zu den Defiziten beim Kunstmuseum
  • Basel-Stadt vermisst seinen Wald

Moderation: Benedikt Erni