Neue Eisflächen im «Joggeli» freuen nicht alle Eissportler

An Stelle der alten Kunsteisbahn «Margarethen» wären neue Eisflächen im «Joggeli», teilweise auf dem Gebiet des Gartenbades möglich. So sieht es die Basler Regierung, die damit hohe Sanierungskosten der Kunsteisbahn sparen möchte. Doch die Idee gefällt nicht allen Eissport-Vereinen.

Beliebte Kunsteisbahn Margarethen in Basel
Bildlegende: Beliebte Kunsteisbahn Margarethen in Basel zVg

Ausserdem:

  • Staatsanwaltschaft nimmt zwei Jugendliche wegen Bombenattrappe fest.
  • Basler GLP geht mit Martina Bernasconi in die Natinalratswahlen.
  • Gartenbad Rheinach soll auf Spring-Turm verzichten.