Neue Wohnungen für 4500 Personen

Das Basler Bau- und Verkehrsdepartement hat am Montag die Zonenplanrevision öffentlich aufgelegt. Dazu gehören auch die umstrittenen Stadtrandentwicklungen, wo Wohnraum für 4500 Personen entstehen kann.

Ausserdem:

  • Auch in Baselbieter Spitälern sollen nun Hausärzte definitiv Behandlungsräume bekommen
  • Trotz Krise: In Basel sank die Zahl der jugendlichen Sozialhilfebezüger in den letzten Jahren deutlich

Beiträge

  • Hausärzte entlasten Baselbieter Kantonsspitäler

    Nach Basel-Stadt sollen auch im Kanton Baselland Hausärzte die Notfallstationen der Kantonsspitäler Bruderholz und Liestal entlasten. Die Praxisräume dafür stehen schon lange bereit. Doch die Ärztegesellschaft Baselland gab erst vor wenigen Tagen grünes Licht für die Zusammenarbeit.

    Vanda Dürring

  • Fritz Schumacher: «Neue Hochhäuser mit mehr Qualität»

    Basel-Stadt legt ein neues Konzept für Hochhaus-Standorte vor. Im Gespräch erläutert Stadtbaumeister Fritz Schumacher die Kriterien.

    Neue Hochhäuser sollen dort stehen, wo die Verkehrserschliessung gut ist, besonders an den drei Bahnhöfen der Stadt, auf Arealen mit bestehenden Hochhäusern sowie entlang des Rheins. Besonders dort soll höhere Bauqualität die Klischees der 70er-Jahre-Hochhäuser widerlegen.

    Christoph Rácz

  • SP und Grünliberale für Pop im Volkshaus

    Das Kleinbasler Volkshaus soll ein Veranstaltungsort für Rock- und Popkonzerte bleiben. Das verlangen in Basel-Stadt SP und Grünliberale zusammen mit der Organisation Popstadt Basel in Vorstössen.

    Sie verlangen, dass die Regierung bei der Vergabe des Volkshauses die kulturspezifischen Interessen genügend beachtet - vor allem die Popmusik.

  • Sozialhilfe: Sinkende Bezügerzahlen seit 2005

    Alle reden von Krise - trotzdem ist die Sozialhilfequote in Basel in den letzten fünf Jahren zurückgegangen.

    Darüber freuen mag man sich beim Amt für Sozialhilfe allerdings nicht so richtig: Jeder Fall sei schliesslich einer zu viel, und in den letzten Monaten sei bei den Sozialhilfe-Fallzahlen wieder eine Trendumkehr zu beobachten - nach oben, wenn es sich auch nur um eine leichte Zunahme handelt.

    Maya Brändli

  • Grossprojekt Zonenplan will 4'500 neue Wohnungen

    In der Stadt Basel sollen Wohnungen für 4'500 Menschen neu gebaut werden. Dafür reserviert die Regierung im neuen Zonenplan drei neue Entwicklungsgebiete im Westen, Süden und Osten der Stadt - im Osten sollen Wohnhochhäuser entstehen.

    Weiter sollen mehr Grünzonen und neue Arbeitszonen möglich sein. Der Zonenplan liegt noch bis Mitte Juli öffentlich auf, bis dann sind Einsprachen möglich.

    Christoph Rácz

Moderation: Gaudenz Wacker