Neuer Konflikt um Baselbieter Sekundarschul-Bauten

Der Baselbieter Gemeindeverband kritisiert die Regierung wegen der Übernahme der Sekundarschulbauten. Die Regierung halte sich nicht an die ursprüngliche Abmachung und belaste die Gemeinden mit 15 Millionen Franken.

Ausserdem

  • Pharma-Konzern Novartis mit bester Quartals-Bilanz
  • Streit unter Arbeitnehmer-Vertretungen bei "Clariant"

Beiträge

  • Wer zahlt Entsorgung des Dornacher Birsufers?

    Jetzt liegt der Gestaltungsplan für die Ufersanierung der Birs bei Dornach auf. Weil ein Teil des Ufer-Geländes durch Schwermetall belastet ist, fürchtet die Gemeinde, sie müsse für die Entsorgungs-Kosten aufkommen.

    Eric Send

  • Neuer Konflikt um die Baselbieter Sekundarschulhäuser

    Der Verband Basellandschaftlicher Gemeinden wehrt sich gegen die Vorlage zur Übernahme der Sekundarschulhäuser durch den Kanton. Der Verband wehrt sich dabei gegen einen neuen Verteilschlüssel der Kosten.

    Demnach sollen die Gemeinden jährlich 15 Millionen Franken mehr bezahlen, als ursprünglich vereinbart.

    Vanda Dürring

  • Hickhack zwischen Clariant-Betriebskommission und Unia

    Als Clariant vor zwei Monaten den Abbau von 400 Arbeitsplätzen an ihren Baselbieter Standorten bekannt gab, protestierten die Clariant-Betriebskommission und die Gewerkschaft Unia noch einig gegen den «Kahlschlag».

    Mittlerweile ist es vorbei mit der Einigkeit unter den Arbeitnehmer-Organisationen: In einem offenen Brief verlangt die Betriebskommission Geld von der Unia - für Anwaltskosten.

    Gaudenz Wacker

Moderation: Christian Hilzinger