Pharmabranche erfreut Angestellte mit neuem GAV

Für einmal hat die Chemie- und Pharmabranche in Basel einen für die Angestellten durchaus positiven GAV abgeschlossen. Profitieren können aber nur die wenigen Angestellten, die gewerkschaftlich organisiert sind.

Weitere Themen:

- 'Glaube, Liebe Hoffnung' - Hans Hollmann inszeniert nach 40 Jahren wiedern ein 'Horvath-Stück' in Basel

- Rheinfelden unter Habsburger-Herrschaft - Das Fricktal blickt 900 Jahre zurück und feiert

Beiträge

  • Hollmann und Horvath - 40 Jahre später

    1968 machte Hans Hollmann mit der Inszenierung des Oedon von Horvath Stücks 'Kasimir und Karoline' am Theater Basel Furore. Jetzt hat er am Schauspielhaus das Horvath-Stück 'Glaube, Liebe, Hoffnung' inszeniert.

    Peter Burri

  • Rheinfelden und die Habsburger

    Bis 1802 gehörte das Fricktal zu Habsburg, und in Rheinfelden trifft man den Doppeladler noch an vielen Ecken an. Eine Spurensuche im Jubiläumsjahr 900 Jahre Habsburg.

    Remy Bütler

  • Neuer Gesamtarbeitsvertrag für Chemieangestellte

    5000 Mitarbeiter der Basler Chemie- und Pharmaunternehmen erhalten per 1. Mai einen neuen Gesamtarbeitsvertrag. Die Gewerkschaften und der Arbeitgeberverband Basler Pharma- Chemie- und Dienstleistungsunternehmen haben diesen abgeschlossen. Die Gewerkschaften zeigen sich zufrieden.

    Karoline Thürkauf

Moderation: Vanda Dürring, Redaktion: Vanda Dürring