Politische Aktion verwirrt viele Baslerinnen und Basler

Viele Basler Haushalte erhielten am Donnerstag ein Schreiben, welches eine angebliche Übernahme des Trinkwassers durch die «AsiT Water AG» ankündigt. Beim Brief handelt es sich jedoch nicht um Tatsachen sondern um eine politische Aktion. Viele Baslerinnen und Basler realisierten dies aber nicht.

Ein Glas Wasser
Bildlegende: Viele Baslerinnen und Basler realisierten nicht, dass es sich um eine politische Aktion handelt Colourbox

Ausserdem:

  • Zwei statt fünf: Basel will seine Einsatzzentralen reduzieren

Moderation: Rahel Walser