Riehener Brandstiftungsserie wird immer unheimlicher

Die Täterschaft, welche für eine Serie von mehr als 50 Brandstiftungen verantwortlich gemacht wird, geht immer dreister vor. Nachdem Riehener Gewerbetreibende am Donnerstag die Belohnung für die Festnahme der Täterschaft verdoppelt hat, wurde nun ausgerechnet im Gewerbehaus Feuer gelegt.

Ausserdem:

  • Erneut Überfälle auf Basler Taxifahrer 
  • Feuerwehr Liestal ist für Notfall beim Chienbäse gerüstet

Beiträge

  • Brandstiftung im Gewerbehaus von Riehen

    Am Donnerstag haben Riehener Gewerbetreibende die Belohnung für die Festnahme des Brandstifters verdoppelt. Zwei Tage darauf ist im Riehener Gewerbehaus Feuer gelegt worde. Frage an Peter Gill, den Sprecher der Basler Staatsanwaltschaft: Besteht zwischen den beiden Ereignissen ein Zusammenhang?

    Martin Jordan

  • Feuerwehr Liestal ist für Chienbäse gut vorbereitet

    Am Sonntag Abend findet in Liestal der spektakuläre Chienbäse-Umzug statt. Vorgängig werden alle 17 Feuerwagen durch die Feuerwehr kontrolliert. Vor drei Wochen wurden die Wagen in leerem Zustand abgenommen, heute Samstag stand die Kontrolle der beladenen Feuerwagen an.

    Wie das abläuft, erklärt Markus Rudin, stellvertretender Kommandant der Stützpunktfeuerwehr Liestal.

    Martin Jordan

Moderation: Martin Jordan