Risikogruppen erhalten den Pieks zuerst

Das Basler Gesundheitsdepartement erinnert daran, dass der Schweinegrippe-Impfstoff noch nicht für die breite Bevölkerung zur Verfügung steht.

Ausserdem:

  • Rücktrittswelle bei der Baselbieter FDP

Beiträge

  • In Basel zeichnet sich ein Impfengpass ab

    Das Basler Gesundheitsdepartement betont ein weiteres Mal, dass der Schweinegrippe-Impfstoff im Moment nur für Risikogruppen zur Verfügung steht. Bevor die Impfkampagne überhaupt erst richtig angefangen hat, zeichnet sich im Kanton Basel-Stadt offenbar schon ein Engpass ab.

    Die Basler Kantonsärztin Anne Witschi nimmt im Interview mit dem Regionaljournal Basel Stellung.

    Karoline Thürkauf