Sabine Pegoraro glanzlos gewählt

Die Baselbieter Baudirektorin erhielt bei ihrer Wahl zu Vizepräsidenten der Regierung nur 67 Stimmen, zehn Wahlzettel wurden leer eingelegt. Wer hinter den Proteststimmen steckt, ist nicht klar.

Pegoraro glanzlos gewählt
Bildlegende: Sabine Pegoraro erhielt bei ihrer Wahl zur Vizepräsidentin nur 67 Stimmen. Keystone

Ausserdem:

  • Basler SP im Loyalitätskonflikt bei Unternehmenssteuerreform III
  • Erstes Frauen-Sinfonie-Orchester in der Region
  • Wetter-Rekord in Basel: Noch nie war es so nass.

Moderation: Hansruedi Schär