Schotten sich Muslime jetzt noch stärker ab?

Das Ja zur Anti-Minarett-Initiative könnte in den beiden Basel Folgen haben: Sowohl die Baselbieter Sicherheitsdirektorin Sabine Pegoraro wie auch der Basler Regierungspräsident Guy Morin befürchten, dass sich die Muslime ausgegrenzt fühlen könnten.

Ausserdem:

  • Baselland sagt überaus deutlich Ja zum Anti-Hooligan-Konkordat
  • Erstmals konnten in Basel-Stadt Auslandschweizer elektronisch abstimmen

Beiträge

  • Rekordverdächtiges Ja zum Anti-Hooligan-Konkordat

    Mit 93 Prozent Ja-Stimmen haben sich die Stimmberechtigten des Kantons Baselland überaus deutlich für die Massnahmen gegen Gewalt bei Sportveranstaltungen ausgesprochen. Nun können Hooligans härter angepackt werden.

    Gaudenz Wacker

  • Folgen des Ja zur Anti-Minarett-Initiative

    Das Ja zur Anti-Minarett-Initiative im Kanton Baselland könnte dazu führen, dass sich die Muslime im Baselbiet brüskiert fühlen. Das meint Sicherheitsdirektorin Sabine Pegoraro. Für den Basler Regierungspräsidenten Guy Morin ist das Nein in Basel-Stadt ein positives Signal.

    Martin Jordan

Moderation: Martin Jordan