Spital-Deal soll für Basel-Stadt besser ausfallen

Dass die Uni Basel 45 Millionen Franken sparen muss, war an der Grossratssitzung am Mittwoch das dominierende Thema. Viele Politiker sind unzufrieden, haben das Gefühl, der Kompromiss stehe unter dem Spardiktat des Baselbiets. Für die geplante Spital-Fusion fordern sie einen ausgwogeneren Deal.

Grossräte sind unzufrieden mit Uni-Deal
Bildlegende: Grossräte sind unzufrieden mit Uni-Deal Keystone

Ausserdem:

  • Syngenta-Manager stellt Schweizer Uni-Föderalismus in Frage
  • Positive Gefühle trotz negativer Rechnung in Basel-Stadt
  • Rundgang durch Bundesasylzentrum Feldreben
  • BVB-Gleise sind in schlechtem Zustand

Moderation: Sedrik Eichkorn