Streit um Geriatriestandort: Conti favorisiert Bethesda

In der neu entflammten Auseinandersetzung um den Standort fürs geplante gemeinsame Geriatriezentrum beider Basel nimmt nun der Basler Gesundheitsdirektor Carlo Conti Stellung. Er will am Standort Bethesdaspital festhalten - zeigt sich aber verhandlungsbereit.

Weitere Themen:

Ein Pottwal fürs Naturhistorische Museum Basel

Wahlserie im Regionaljournal: Die Herausforderer in Basel-Stadt

Beiträge

  • Carlo Conti favorisiert Bethesda-Spital

    In der Frage um den künftigen Standort des Geriatriespitals beider Basel stellt sich der Basler Gesundheitsdirektor klar hinter das Bethesda-Projekt. Eine landrätliche Kommission plädiert für den Standort Bruderholz.

  • Fliegender Wal über Basel gesichtet

    Mit einer spektakulären Transportaktion holte sich das Naturhistorische Museum Basel ein besonderes Ausstellungsstück ins Haus: das lebensgrosse Modell eines Pottwals für die Sonderausstellung "Tiefsee".

    Gaudenz Wacker

Autor/in: Christoph Rácz