Syngenta-Übernahme verzögert sich

Die Übernahme der Syngenta durch den chinesischen Chemieriesen ChemChina dürfte sich bis 2017 hinziehen. Nicht wegen der amerikanischen Kartellbehörde sondern wegen der EU-Kommission.

Schriftzug Syngenta
Bildlegende: Die Aufsichtsbehörden der EU fordern mehr Auskünfte. Keystone

Ausserdem:

  • Novartis wartet mit dem Verkauf der Roche-Aktien
  • Baselbieter FDP hat Abstimmungsparolen gefasst

Moderation: Vanda Dürring