Umgang mit religiösen Schülern im Baselbiet seit Jahren geregelt

Dass sich zwei muslimische Schüler an der Sekundarschule Therwil weigerten, einer Lehrerin die Hand zu geben, beschäftigt jetzt auch den Baselbieter Landrat. Mehrere Parteien haben Vorstösse angekündigt. Dabei gibt es seit Jahren einen Leitfaden, wie Schulen mit solchen Problemen umgehen sollen.

Ein Handschlag
Bildlegende: «Gelebte Religion und Schulalltag» lautet der etwas sperrige Titel eines Handbuchs für Schulleitungen und Schulräte. Colourbox

Ausserdem:

  • Basler SP fordert, dass der Kanton auf Elektro-Autos setzt
  • SVP-Grossrat Patrick Hafner will die Ausstandsregel für Grossräte genauer definieren

Moderation: Sedrik Eichkorn