Uni Basel: einmischen unerwünscht

Die Uni Basel wehrt sich dagegen, dass die Politikerinnen und Politiker ihr vorschreiben wollen, wo sie sparen soll. Die erweiterte Leitung der Uni, die Regenz, hat dazu ein Positionspapier verabschiedet. Gegen eine «Aushöhlung der Autonomie der Universität» werde man sich entschieden wehren.

Universität Basel wehrt sich gegen politische Einmischung
Bildlegende: Universität Basel wehrt sich gegen politische Einmischung Keystone

Ausserdem:

  • Heimatschutz macht sich Sorgen, weil in Bettingen eines der ältesten Bauernhäuser zerfällt

Moderation: Benedikt Erni