Van Gogh erfüllt die hohen Erwartungen in Basel

Seit über zwei Wochen ist die grosse Van Gogh Ausstellung in Basel offen. Und die hohen Erwartungen werden zur Zeit noch erfüllt.

Weitere Themen:

  • 'Rüstung und Robe', ein Aufeinandertreffen von hartem Eisen und sanfter Seide im Tinguely-Museum
  • Patchwork-Familie bei den Lisztäffchen im Basler Zolli
  • Wirtschaftskrise und der Druck auf die Familien und vor allem auf die Kinder

Beiträge

  • Van Gogh ist ein Renner

    Obwohl es kaum Warteschlangen gibt, besuchen jeden Tag zwischen 3000 und 4000 Kunstbegeisterte die grosse Ausstellung im Basler Kunstmuseum.

    Beat Giger

  • Liszt-Affen bilden Patchworkfamilie

    Das neue Weibchen aus Salzburg gebar Zwillinge, die von den beiden Basler Männchen wie eigene Kinder behandelt werden.

    Thomas Kamber

  • Wirtschaftskrise: höheres Risiko für Gewalt an Kindern?

    Elterngewalt gegen Kinder und Jugendliche ist eine Realität und sie hat auch mit ökonomischen Gründen zu tun. Mit der Wirtschaftskrise stellt sich die Frage, ob dadurch diese Gewalt zunehmen könnte.

    Christoph Rácz

  • Deutscher Visierhelm, blank, um 1510.

    Vermählung von Eisen und Seide

    Das Tinguely-Museum wartet mit einer aussergewöhnlichen Ausstellung auf, der letzten in der Aera Magnaguagno: 'Rüstung und Robe' konfrontiert Plattner-Kunst des 16.Jhdts mit Haute Couture vom Ende des 20.Jhdts.

    Hansruedi Schär

Moderation: Vanda Dürring